Die volle Liste der möglichen DSLIP Wahlen sind:
D - Entwicklungsstatus (Anmerkung: * IMPLIZIERT KEINE ZEITSKALA *)
i  -  Idee - nur zur Koordination oder als Platzhalter verzeichnet
c  -  Pre-alpha Stadium (noch nicht freigegeben)
a  -  Alphaphase
b  -  Betaphase
R  -  Freigegeben
M  -  Ausgereift
S  -  Standard, geliefert mit Perl 5
S - Support Level
m  -  Mailingliste
d  -  Entwickler
u  -  Usenet: comp.lang.perl.modules
n  -  Unbekannt, möglicherweise über comp.lang.perl.modules
a  -  Aufgegeben, Autor kümmert sich nicht mehr um sein Modul
L - Verwendete Sprache(n)
p  -  Perl, kein Compiler nötig, sollte plattformunabhängig sein
c  -  C und Perl, C Compiler erforderlich
h  -  Hybrid, geschrieben in Perl mit optionalem C Code, Compiler nicht benötigt
+  -  C++ und Perl, C++ Compiler erforderlich
o  -  Perl und weitere Sprache (weder C noch C++)
I - Art der Schnittstelle
f  -  Normale Funktionen, keine Referenzen
h  -  Hybrid, objektorientierte und funktionale Schnittstellen vorhanden
n  -  Keinerlei Schnittstelle (nanu?)
r  -  Unblessed References oder Ties
O  -  Objektorientiert mit Blessed References und/oder Vererbung
P - Lizenz
p  -  Standard-Perl: Freie Wahl zwischen GPL und Artistic License
g  -  GPL: Gnu Public License
l  -  LGPL: "GNU Lesser General Public License" (früher bekannt als "GNU Library General Public License")
b  -  BSD: Die BSD Lizenz
a  -  Artistic License
o  -  Andere Lizenz (Verteilung unbeschränkt erlaubt)

VERZICHT: Der Status des allgemeinen Lizenzfeldes ist dort nur zum informierenden Zweck und setzt nicht eine zugelassene Schwergängigkeit irgendwie der Art fest. Um korrekte Informationen über die Genehmigenbezeichnungen eines Moduls und seiner angeschlossenen Akten einzuholen, beziehen Sie bitte sich die auf Verteilung der Module oder treten Sie mit dem Autor in Verbindung wie passend. Informieren Sie bitte modules@perl.org, wenn Sie irgendeine Fehlanpassung zwischen dem Inhalt des allgemeinen Lizenzfeldes antreffen und was die Verteilung wirklich über sie sagt.